Kurz nach Mitternacht…

2006
04.03

…gerade als wir ins Bett gehen wollten, kam Lilly humpelnd nach Hause. Sie hat einen ca. 1,5 cm langen Riss/Schnitt an ihrem linken Hinterbein, unter dem Fuss. Aluspray haben wir ja schon und eine Penicillinauffrischung ist ja für morgen/heute (Montag, später am Nachmittag *g*) eh geplant. Und eigentlich wollte ich dem Zauberweib noch schreiben, dass Aluspray keine silbernen Füße, sondern einen silbernen Bauch macht…

3 Responses to “Kurz nach Mitternacht…”

  1. Esmerelda sagt:

    Och die arme :/ … Gibt es denn draußen irgendwie Schlingen oder Draht wo sie sich so verletzten kann? Das ist doch nun schon mehr als das was sonst mal passiert 🙁
    Lilly gute Besserung wünschend
    Esme

  2. Distelfliege sagt:

    ..Gute Besserung deiner Lilly!
    *virtuellen Katzenverknuddler schick*

  3. zauberweib sagt:

    *gutebesserungsknödlersverschick* seltsam ist das schon… würd ich mal guggen gehen, wo sich die kazis verletzen. *heilungsverstreichlers*

Your Reply

You must be logged in to post a comment.