Sie ist da

2007
07.04

Am Samstagmittag habe ich Mama vom Krankenhaus abgeholt. Mittlerweile hat sich zu Hause schon wieder ganz gut eingelebt. Es ist sehr schwierig für sie, so wenig machen zu dürfen, aber sie muss ihre Wirbelsäule noch sehr schonen. Einige Male haben wir schon einen kleinen Spaziergang mit Giny gemacht – aber bei dem Regen macht das echt keinen Spaß.

Einen sehr großen Vorteil hat es, dass Mama wieder da ist – es gibt wieder was Anständiges zu essen. *g*  Sie freut sich, dass sie wieder kochen und wuseln darf – und es schmeckt richtig gut. Sonntag gab es Stielmus-Eintopf, Montag Mangold-Eintopf. Beides wächst bei uns im Garten – gleich neben den Bohnen, den Gurken, dem Salat, den Erbeeren…..

2 Responses to “Sie ist da”

  1. zauberweib sagt:

    oh schön, dass deine mam wieder da ist! und pass ja auf, dass sie nicht gleich wieder loswirbelt. ein bisschen rumwuseln is erlaubt. aber nicht zuviel, gell! 😉

  2. Laßt es Euch gutgehen und lecker schmecken!
    Hört sich jedenfalls richtig gut an, was ihr zu futtern habt…
    LG BärenSchwester

Your Reply

You must be logged in to post a comment.