Regenbogenpullover

Endlich ist mein Regenbogenpullover fertig geworden – lange genug hat es ja gedauert. Die Einzelteile waren aber dank der multidirektionalen Stricktechnik recht schnell fertig.

pulliteile

 Ich habe diese Technik gewählt, weil ich keinen Ringelpullover wollte, der bei meiner Figur sicher neckisch ausgesehen hätte *g*

Die Fertigstellung hat dann etwas länger gedauert, weil ich verschiedene Sachen ausprobiert habe. Lange Zeit wusste ich nicht, was für Ärmel der Pulli haben sollte und habe einfach mehrere gestrickt – und dann die schönsten behalten und angenäht.

Hier ist er also, der multidirektionale Regenbogenpullover:

 Regenbogenpullover

Regenbogenpullover

9 Gedanken zu „Regenbogenpullover“

  1. Boah ist der geil!!! Bist du sicher, dass er dir steht? *gg* Bei mir würde der sicher auch sehr gut aussehen *gg*…. hab ich auch geschrieben? *gg*
    Nee echt mal, der is sowas von geil, super!!!!

    Bisschen neidische Knuddelgrüße
    Esme

  2. wow, der sieht voll geil aus und auch die farben stehn dir voll gut! aber ich mag bunt ja eh total 🙂
    naja und das mit der stricktechnik kannste mir ja dann in zwei wochen – ach,nicht mal mehr *freu*- direkt mal zeigen 🙂

    knuddles, zaubi

  3. Oh Wow ist das ein HAMMERGEILES Teil geworden!!!
    Hast du das selbst designert? Also Schnitt, Strickmuster etc?
    Das Design ist wirklich oberste Liga, und das steht dir supergut.
    Ich finds auch spitze wie der untere Rand bewusst versetzt/gestückelt angesetzt ist, schaut aus wie ausm Fantasyfilm dat Ding.

Schreibe einen Kommentar