Ich hasse Viren

Nun hat’s mich endgültig und so richtig erwischt. Nachdem ich mich gestern noch zum Trommeln aufgemacht habe, möchte ich jetzt am liebsten nur noch still vor mich hin leiden. Zu meinen Nasen-Ohren-verstopft-laufend-nervend-Beschwerden hat sich der Magen-Darm-ich-gönn-dir-keine-Ruhe-Virus gesellt. Mit Schmerzen kann ich ja umgehen, aber mit solchen Krankheiten da hab ich es nicht so. Ich liege flach, ich leide, ich bin krank.

Ich verzieh mich jetzt aufs Sofa und hülle ich eine riesige Wolke aus Reiki. Eine gute Bekannte braucht heute auch noch Unterstützung, der werd ich auch was schicken. Und wer von den geneigten Lesern möchte, darf sich gern ein Zipfelchen von meiner Reikiwolke abzwacken.

Ach ja, Mitleidsbekunden, Knuddler und Heile-heile-Gänschen werden gern genommen und dürfen in den Kommentaren abgelegt werden 😉

9 Gedanken zu „Ich hasse Viren“

  1. Ohje, Du Arme *Lilia mal sanft knuddelt, wenn sie mag* Da sende ich doch schnell mal Gute-Besserungs-Wünsche und jede Menge Heilenergie zu Dir rüber.
    Alles Gute für Dich,
    Sianna

  2. Oh Mädels, das tut gut *schnell alle gesundlinge einsammel*
    Und nu wieder ab ins Bett – versuchen zu schlafen. Das ist nicht ganz einfach, weil meine Nase dicht ist und ich mit offenen Mund anfange zu schnarchen… und mich dann damit aufwecke *g*

  3. Auweija, Lilia, das klingt mies… auch ich wünsche Dir von Herzen baldigst gute Besserung! Nutze die Zeit trotzdem… zum erholen, dösen, träumen 🙂

    Alles Liebe
    Grainne

  4. Hui fein, noch mehr Gesundlinge für mich *freu und einsammel*
    Draussen scheint die Sonne, auf der Terrasse hat es 23 Grad – und ich verzieh mich wieder ins Bett. Ich will bis heute abend fit sein – ich hab da nämlich einen Trommeltermin 🙂

  5. ooch lilia, lass dich von deinen männern verwöhnen, pack dir deine kazis zum schnurgeln mit aufs sofa, dann gehts dir bald wieder besser. so, nu noch eine große ladung voll gesundlinge hinterhergeschickt…

    knödels
    zaubi

Schreibe einen Kommentar