Matthias hat das erste Puzzle fertig

2006
11.23

Lang hat’s gedauert – obwohl es ja NUR ein kleines Puzzle mit 500 Teilen ist. Der große Meister wäre fast gescheitert. Manchmal hat er fast eine Stunde für ein kleines Teilchen gebraucht… *g*

puzzle1_fertig

Das ist echt beeindruckend finde ich. Natürlich haben ihn einige Familienmitglieder mehr oder weniger tatkräftig unterstützt. Besonders die Miezen haben einige Teile „zurecht geschoben“ 😉
Ich habe auch sehr viel geholfen – mindestens 7 Teile habe ich gefunden… *g*
Und so sieht das Puzzle im Detail aus… gut, dass ich das nicht machen musste.

puzzle1_detail

6 Responses to “Matthias hat das erste Puzzle fertig”

  1. Esmerelda sagt:

    Boah, das ist ja kniffelig. Das die Katzis fleißig geholfen haben, kann ich mir sehr gut vorstellen, wenn die Dosenöffner da alle dran rumbasteln müssen sie ja helfend eingreifen 😉
    Ich glaub an dem Puzzle wäre ich verzweifelt. Super gemacht *Matthias mal virtuell auf die Schulter klopf* 😉

    Alles Liebe
    Esme

  2. Sianna sagt:

    *Respekt* Das ist ja echt ein Wahnsinns-Puzzle – im wahrsten Sinne des Wortes, denn ich wäre dabei bestimmt wahnsinnig geworden… 😉
    Aber ooookä… mit tatkräftiger Unterstützung der Miezis, da muß das natürlich klappen *grins*

    Wirklich super gemacht!

    Liebe Grüße,
    Sianna

  3. zauberweib sagt:

    boah – da werst ja blöd dabei! also hut ab – für sowas fehlt mir definitiv die geduld!

  4. Dani sagt:

    Ach Du meine Güte…der arme Mann ;o)

    Nein mal im Ernst…ich würd da wahnsinnig bei werden!
    Respekt!!!
    Ganz toll!!!

  5. Milka Morusa sagt:

    Genau ;o)))))
    „Armer Mann“ wenn die Hexenfrau ein Puzzel
    anschleppt, dass er zu machen hat…..
    Ne ne ich denke etwas wahnsinn steht auch
    Männern gut zu Gesichte ;o)))))

    Herzliche Grüße aus Bremen
    die MUH

  6. Tommy sagt:

    Wow, ich bin beeindruckt. Trotz der „nur“ 500 Teile sicher sehr schwierig. Puzzelst Du öfter?
    Es würde mich freuen wenn Du dieses Meisterstück einmal in meinem Puzzle-Forum vorstellen würdest.

    Grüße
    Tommy

Your Reply

You must be logged in to post a comment.