Optik verbessert

2006
03.30

Ich hab ein bisschen an der Optik gefeilt. Die Sidebar hat jetzt oben und unten auch einen „abgefressenen“ Rand und sieht nicht mehr so abschnitten aus.

Ausserdem hab ich das gesamte Layout zentriert, sodass auch Menschen, die eine höhere Auflösung haben eine symetrische Ansicht haben – der weisse Rand sollte jetzt gleichmäßig rechts und links sein 😉

Das Problem mit den „fehlenden“ Plugins in der Kategorie- und Seitenansicht habe ich noch nicht lösen können; ich werde wohl eine komplette Neuinstallation machen….

Mit Neuinstallationen hab ich ja Erfahrung. Nachdem ich mir meinen lokalen Server gestern so genial zerhackt habe, war heut dann auch eine Neuinstallation von xampp und WP fällig. Dank der Installationsanleitung ist zum Glück richtig einfach. Aber so macht Template basteln wenigstens Spaß 🙂

2 Responses to “Optik verbessert”

  1. Wurzeline sagt:

    Hallihallo,
    gefällt mir so auch besser, aaaaber ich habe eine Auflösung über 1024*768, was bei mir heisst, dass das Hintergrundbild am Rand halt zuende ist und da weisse Streifen sind…

  2. Lilia sagt:

    hhmm…..1024*768 hab ich auch – und nirgendwo einen Rand – das ist seltsam. Aber solange die weissen Streifen gleichmäßig auf beiden Seiten sind – was solls. Zwei Hintergründe einbinden geht halt nicht und eine „Standardgrafik“ fixieren leider auch nicht. Ist halt ein Kompromiss – es gibt bestimmt die Möglichkeit, die Auflösung festzustellen und dann ein passendes Stylesheet für alle zu basteln, aber ob ich wirklich so weit gehen will?

Your Reply

You must be logged in to post a comment.