sie strickt nicht mehr …

… zumindest eine weile nicht. 🙁

ich dummbazel hab mir gestern abend den arm gebrochen. und weil ich ja bekanntlich keine halben sachen mache, ist es ein komplizierter bruch. die speiche ist einmal längs und einmal quer gebrochen.

speichenbruch 

trotz gips sind die schmerzen relativ stark. aber die doc hat mir versprochen, dass es nach der operation viel besser sein wird. die op wird innerhalb der nächsten 14 tage stattfinden. da bekomme ich ein t-förmiges titanblech auf den knochen geschraubt, was nach ca. 1,5 bis 2 jahren wieder entfernt wird.

ich hoffe, dass es nicht zu lage dauert, bis ich den arm wieder halbwegs bewegen kann. matthias hat heute gelernt, wie man(n) die langen haare der drachin ziepfrei kämmt und zum zopf flechtet.

bogenschießen werde ich mindestens drei monate nicht dürfen *jammer*
aber bis zum archers march im oktober ist der arm ganz sicher wieder heil. gesundlinge und genesungswünsche dürfen gern in den kommentaren abgelegt werden. danke 🙂

gipsarm

8 Gedanken zu „sie strickt nicht mehr …“

  1. Liebe Lilia,

    dann lege ich doch gleich mal eine ordentliche Portion Gesundlinge hier ab 😉
    Auf daß es Dir und Deinem Arm bald wieder besser gehen möge.

    Gute Besserung und liebe Grüße,
    Sianna

  2. Och nöööö, Lilia,
    Wie schaffst Du nur sowas? Unglaublich.
    Noch viel unglaublich größere Mengen an Genesungswünschen und Gesundlingen reinschlepp und da lass….

    Liebe Grüße.
    Ulli

  3. Pfft, Mensch, Lilia!!
    Los, mach mal Platz, hier kommt eine Osteoblasten-Wachstums-Beschallungsanlage für nach der OP! Aber immer schön auf den Arm ausrichten; nicht, dass dir noch woanders Knochen wachsen, wo sie gar nicht sollen *g*.
    Gute Besserung, und auch etwas Durchhalteenergie für deinen Mann :-))!

    Liebe Grüße Endlosfaden

Schreibe einen Kommentar