Weihnachts-Frühling

2006
12.27

Beim Weihnachtsspaziergang am 2. Weihnachtstag haben Mama und ich Pusteblumen gepustet. Es ist schon seltsam, leuchtende Löwenzahlblüten anstatt Schnee zu sehen. Als ich später nochmal zum Fotografieren losging, war es aber schon etwas später – die Sonne war fast weg und die Blüten schliefen schon.

löwenzahn

Bei uns im Vorgarten treibt die Blutjohannisbeere aus – sogar frische, neue Blätter hat sie schon bekommen. Damit ist sie zwar den anderen Sträuchern und Pflanzen voraus, aber Triebe sind an den meisten Pflanzen zu erkennen.

Blutjohannisbeere

Und für alle Ginyfans gibts noch zwei neue Bilder von der süßen Bellmaus. Frisch gebürstet und gekämmt ist sie noch viel niedlicher.

giny gebürstet

giny mit knochen auf sofa

3 Responses to “Weihnachts-Frühling”

  1. zauberweib sagt:

    na das is aber ein frisch geschniegeltes wauzilein 😉 schaut richtig schön fluffig aus 🙂

    und löwenzähne hab ich bei uns die tage auch entdeckt… und irgendwelche sträucher, die knospen tragen…

  2. […] Mal schauen, an wen ich weiter werfe. An Bluetime damit sie ihre Rückenschmerzen vielleicht etwas vergessen kann, die Chikatze, weil ich zu ihrem Geburtstag zu spät bin (Beschäftigung ist gut gegen Kater) – und an die Spinnerin, weil ich sie schon länger nicht mehr “gesehen” habe und ich die Wortschöpfung Bellmaus so nett finde. […]

  3. Bellmaus – das trifft es echt…
    *ein virtuelles flauschflausch* 🙂
    LG
    BärenSchwester

Your Reply

You must be logged in to post a comment.