Zur Zeit per Mail nicht zu erreichen

2006
11.19

Nachdem ich ich mit der Datensicherung fertig war, habe ich meine große (300 GB), neue Festplatte gescannt, formatiert, wieder gescannt…. und dabei jede Menge „bad clusters“ entdeckt. Also gar nicht erst installiert, sondern versucht, die kleine Festplatte wieder anzuklemmen. Nun ja, mit der Hardware hab ichs nicht so – Chris hats auch nicht geschafft, und Matthias ist auf seinem Bankett.

Da hab ich dann den Lappi angeworfen. Dachte ich mir, nun ja, Emails sind nicht soooo wichtig – Foren kann ich ja lesen und bei yahoo direkt lesen geht auch. Vorher wollte ich noch schnell einige Daten, die ich gestern rüberkopiert hatte auf DVD brennen – mal eben fix. Tja, das ging dann auch nicht. Keine Ahnung, ob’s an den „preiswerten“ DVDs liegt, oder ob das Laufwerk kaputt ist…. *seufz* Aber CDs brennen ging noch, dauerte halt etwas länger.

Wenn Matthias morgen die kleine Festplatte zum Laufen bringt, kann ich wieder ohne Probleme mailen – wenn nicht, muss dafür auch der Lappi ran. Dabei wollte ich nicht unbedingt noch eine Baustelle aufmachen.

Der Borrelioseschub treibt mich in den Wahnsinn – wenn die Schmerzen nicht bald aufhören, geh ich freiwillig ins KH. Irgendwie hab ich das Gefühl, dass bei mir echt der Wurm drin ist, im Moment. Aber es hat ja auch was Positives: schlimmer kann’s kaum noch werden. *gg*

7 Responses to “Zur Zeit per Mail nicht zu erreichen”

  1. Esmerelda sagt:

    *vorsichtig in den Arm nehm und knuddels*

    Ich hab dich lieb!
    Esme

  2. Selket sagt:

    Ganz vorsichtig mitknuddel und gute Wünsche schick!

    Liebe Grüße,
    Selket

  3. zauberweib sagt:

    ich knuddel dich und schick dir ganz viele gesundlinge rüber, die die schmerzen einfach auffressen!

    hab dich lieb,
    zaubi

  4. Ulli sagt:

    ich schließe mich mit den besten Wünschen für Dich einfach an

    herzliche Grüße,
    Ulli

  5. Renate sagt:

    ich schließe mich ebenfalls den Wünschen an.
    Alles Liebe
    Renate

  6. *noch eine weitere Kiste Gesundlinge zu denen von Zaubi stells*
    Seit wann hast Du denn diese mistigen Borrellien am Start?
    Ein schwacher Trost vielleicht, aber einen besseren habe ich nicht: mein Mann hatte nach einigen Borreliose-Schüben vor über 10 Jahren mit Lähmungen, Zuckungen und Krämpfen in Beinen und Fingern plötzlich Ruhe und nie wieder Beschwerden.
    Das wünsche ich Dir auch und zwar ganz bald 🙂
    LG
    BärenSchwester

  7. Caroona sagt:

    Ach Lilia,

    ich lege Dir auch mal vorsichtig die Hand auf die Schulter. Hoffentlich ist der Wurm bald wieder raus.

    *gutewünscheschick*

    Caroona

Your Reply

You must be logged in to post a comment.