Ich lebe noch

2007
02.28

An alle, die sich schon gewundert haben: ich lebe noch und es geht mir schon fast wieder gut. Ich hatte eine schwere Bronchitis, die mich total umgehauen hat. Mit dem Gröbsten bin ich jetzt durch, den Rest schaffe ich auch noch.

Morgen (heute) bekomme ich meine erste Anti-Schmerzen-Infusion mit Lidocain und Metamizol, die es mir ermöglichen soll, beweglicher zu werden. Ich bin gespannt wie ein Flitzebogen, wie lange die Wirkung anhält – und werde an dieser Stelle darüber berichten. Drückt mir die Daumen, dass ich das Zeugs gut vertrage.

Alix, dir an dieser Stelle ganz liebe Wünsche zu deinem Geburtstag – ich denk an dich und ruf in den nächsten Tagen mal an *knuddels*

5 Responses to “Ich lebe noch”

  1. Frischeblog sagt:

    Na da wünsche ich Dir gute Besserung. Wobei es halt auch nicht so klasse ist, sich per Infusion mit Schmerzmitteln vollzupumpen, ist halt Chemie pur. Aber was will man machen, schliesslich will man, dass der Schmerz aufhört.

  2. Wurzeline sagt:

    Ich drücke dir auf jeden Fall die Daumen, schön dich mal wieder zu lesen!!!

  3. *Daumen mit drücks* *knuddels*
    gut, dat et Dich noch gibt und datse wieder schreibs 🙂
    LG
    BärenSchwester

  4. Aruna sagt:

    Wünsch Dir auch gute Besserung und vorallem, dass Deine Therapie anschlägt.
    Bei Schmerzen ist irgendwann Schluß, ich kenne das, da nimmt Frau dann auch mal die Chemie in kauf.

    Liebe Grüße
    Aruna

  5. Lilia sagt:

    Danke für die lieben Wünsche. Ein wenig hält die Wirkung auch heute noch an – da macht dann sogar das Sporteln ein ganz kleines bisschen Spaß.

    Sporteln

Your Reply

You must be logged in to post a comment.