Manche Ärzte sind nur doof

Am Donnerstag war ich bei einer Phlebologin – meine Venen checken lassen. Zum Glück war Matthias mit, sonst hätte ich das Ganze für einen schlechten Traum gehalten. Als ich den Termin gemacht habe, wurde ich gebeten, pünktlich zu sein – das ist doch logisch, oder? Also waren wir pünktlich und mussten auch nur 1 Stunde im überfüllten Wartezimmer warten. Dafür ging es dann schön fix: keine 2 Minuten dauerte das Vorgespräch, dann noch 4 Minuten Venenultraschall (inklusive an- und ausziehen) und schon war ich fertig! Das hat doch was – bei solchen Ärzten fühlt man sich doch richtig gut aufgehoben *grummel*